Mittwoch, 7. September 2011

Patch 1.5 Änderungen: Waldläufer

Der kommende Patch 1.5 bringt für die Klasse Schurke einige substantielle Änderungen mit sich. Die Änderungen sind stellenweise so umfangreich, dass ich separate Beiträge erstellen werde. Bitte beachte, dass es hier Änderungen beschrieben werden, die so auf dem PTS zu finden sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass Änderungen auf dem Testsystem nicht unbedingt in dieser Form in den nächsten Patch Einzug halten müssen. Auch ist es möglich, dass noch weitere zusätzliche Änderungen hinzu kommen.

Bei Aktivierung der neusten PTS Version hat Trion Ziele für die einzelnen Seelen des Schurken definiert. Diejenigen für den Waldläufer lauten wie folgt:
  • Synergizes with other souls better. No longer overly dependent on Shadow Fire. 
Frei übersetzt heisst es, dass die Abhängigkeit von Schattenfeuer geringer werden soll. Auch soll die Synergi mit anderen Seelen verbessert werden.

Die bisherigen Änderungen
(Stand 16. Sept 2011)

Tödliche Konzentration

Dieses Talent wurde so angepasst, dass es nicht nur den Schaden von Fernkampfwaffen um 4% erhöht (bei 2 investierten Punkten). Neu wird der Schaden sämtlicher Angriffe erhöht.

Das Talent kann bereits mit nur 7 investierten Punkten voll aktiviert werden. Die anderen 5 Punkte erhöhen dabei die Gesundheit oder die Chance auf kritische Treffer um 5%, was beides nicht zu verachten ist. Mit dieser Änderung wird die Waldläufer Seele als zweite oder dritte Seele interessanter.

Doppelschuss (16.09)

Bisher konnte Doppelschuss nur durch automatische Angriffe ausgelöst werden. Neu gibt das Talent allen Angriffen mit einer Fernkampfwaffe eine Chance von 50% (bei 5 Punkten) einen zusätzlichen Angriff auszulösen.

Bisher war das Talent in der Regel ein Füller um weiter in den Baum investieren zu können. Durch die Änderung erhält das Talent ein wenig mehr Wert für den Waldläufer.

Schattenfeuer

Die Verstärkung (Buff) den die Fähigkeit gewährt wurde stark verändert.  In der Basis Version wird der Schaden von Fernkampfangriffen um 13% erhöht. Für jeden Punkt der in die Waldläufer über 14 hinaus gesteckt wird, erhöht sich der Schadensbonus um 1%.

Bei einem 31er Waldläufer erhält man also einen Schadensbonus von 30%. Bei einem 51er Waldläufer sind es dann total 50%.

Damit ist die Fähigkeit bei einem 31er Build schlechter als heute (35%). Dafür wirkt es sich neu auf alle Fernkampfangriffe und nicht nur auf Waldläufer Fähigkeiten aus. Bleibt abzuwarten, ob damit die gewünschte besserer Synergie mit anderen Seelen und erreicht werden kann.

Wenn man als Waldläufer spielt, denke ich dass Schattenfeuer immer noch wichtig für den resultierenden Gesamtschaden ist. Ich kann noch nicht erkennen, wie mit dieser Änderung die Abhängig von Schattenfeuer reduziert werden soll. Hier sind wohl noch weitere Änderungen zu erwarten.

Meisterjäger

Dieses Talent wurde so angepasst, dass pro Punkt die Fähigkeit Zerfleischen des grossen Düsterwolfs neu die Heilung auf das Ziel für 10 Sekunden um ganze 10% reduziert. Mit 5 Punkte voll ausgebaut wird die Heilung somit um ganze 50% reduziert.

Die Verbesserungen für den grossen Klingenkeiler und den Raptor die durch das Talent aktiviert werden, sind unverändert.

Bei dieser Änderung steht wohl das PvP im Vordergrund. Für den PvE Waldläufer sehe ich in dieser Änderung wenig bis gar keinen Nutzen.

Fazit

Der Waldläufer bleibt bisher weitestgehend unverändert. Die Ziele die sich Trion gesteckt hat, sind meines Erachtens noch nicht vollständig erreicht. Zwar macht die Änderung an Tödliche Konzentration die Seele als Kombinationsseele interessanter, doch die reduzierte Abhängigkeit von Schattenfeuer sehe ich noch nicht.

Interessanterweise sind die Änderungen an den anderen Seelen für den Waldläufer viel wichtiger. So werden auf jeden Fall die massiven Änderungen an der Scharfschützen Seele einen grossen Einfluss auf mögliche Kombinationen dieser mit dem Waldläufer haben.