Sonntag, 18. September 2011

Patch 1.5 Änderungen: Scharfschütze

Der kommende Patch 1.5 bringt für die Klasse Schurke einige substantielle Änderungen mit sich. Die Änderungen sind stellenweise so umfangreich, dass ich separate Beiträge erstellen werde. Bitte beachte, dass es hier Änderungen beschrieben werden, die so auf dem PTS zu finden sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass Änderungen auf dem Testsystem nicht unbedingt in dieser Form in den nächsten Patch Einzug halten müssen. Auch ist es möglich, dass noch weitere zusätzliche Änderungen hinzu kommen.

Bei Aktivierung der neusten PTS Version hat Trion Ziele für die einzelnen Seelen des Schurken definiert. Diejenigen für die Nachtklinge lauten wie folgt:
  • No longer suffers an identity crisis around being the mobile-soul-that-requires-mostly-stationary-play. Pedestals are gone. Sniping remains. They get enchanted Ammo buffs (via their new "Munitions" line), and can bring one more ability into an AE rotation. New survivability as well. Better synergy.
Frei übersetzt heisst es, dass sie die Seele sich auch gemäss ihrer Definition 'Mobile Seele die aber mehrheitlich stationär ist' spielt. Die Podeste sind weg, aber das Scharfschütze-Flair bleibt. Ausserdem erhält die Seele verzauberte Munition und eine zusätzliche Fähigkeit für Fläschenschaden.. Schlussendlich kommt noch etwas mehr Überlebensfähigkeit und eine bessere Synergie mit anderen Seelen dazu. Ganz schön viel ...

Die bisherigen Änderungen
(Stand 18. Sept 2011)

Folgende Änderungen wurden als Letztes auf dem PTS eingspielt:

  • Rending Munition - Neu 28 Punkte notwendig
  • Stachelschuss - Wieder zurück
  • Guerillataktik - Überarbeitung
  • Schnelle Befreiung - Überarbeitung

Klassenmechanik

Um ordentlichen Schaden zu machen, war der Scharfschütze darauf angewiesen am Standort ein Podest zu erstellen, welches den Schaden mit Distanzwaffen erhöht. Dadurch war der Scharfschütze extrem stationär und unbeweglich. Jeder Kampf in welchem Bewegung notwendig war, hatte der Scharfschütze ein grundsätzliches Problem.

Mit Patch 1.5 werden diese Podeste entfernt. Durch Anpassungen an Talente und Fähigkeiten wird der Fokus mehr darauf gesetzt, dass der Scharfschütze immer dann einen Schadensbonus erhält, wenn er stillsteht.

Zusätzlich erhält der Scharfschütze mit 1.5 Waffenverzauberungen. Diese heissen Munition und geben unterschiedliche Verstärkungen (Buffs). Es können immer nur zwei solche Munitionen / Waffenverzauberungen gleichzeitig aktiv sein. Das gilt auch für die Kombination mit Giften des Assasinen oder den Waffenverzauberungen der Nachtklinge.

Stachelschuss Update (18.09)

Diese Fähigkeit wurde erst entfernt - was ich persönlich sehr schade fand - und dann mit dem Patch vom 18. September wieder eingebaut. Eine Änderung gegenüber der originalen Version auf dem Live Server ist nicht festzustellen.

Guerillataktik Update (18.09)

Die Fähigkeit, welche bisher für 14 Punkte freigeschaltet wurde, ist entfernt worden. Ausserdem wurde die bisherige Fähigkeit (38 Punkte) Verbesserte Guerillataktik auf einfach Guerillataktik umbenannt. 
Mit dem Patch vom 18. September wurde die Fähigkeit dann komplett überarbeitet. Der Tooltip der Fähigkeit ist momentan auf dem PTS fehlerhaft, bzw. nicht sichtbar. Meinen Informationen nach ist Guerillataktik jedoch neu eine passive Fähigkeit, welche die Energiekosten sämtlicher Fernkampffähigkeiten (auch der Waldläufer Seele) um 10% reduziert.

Schnelle Befreiung Update (18.09)

Wohl im Zuge der letzten Anpassung an Guerillataktik wurde auch Schnelle Befreiung überarbeitet. Neu setzt die Fähigkeit simpel und einfach die Abklingzeit sämtlicher Scharfschützenfähigkeiten um 30% herunter.

Rending Munitions Update (18.09)

Eine Munition die mit 16 28 Punkten freigeschaltet wird. Sie sorgt dafür, dass 25% der Rüstung des Ziels ignoriert wird. Hoffentlich stapelt dieser Effekt mit Ähnlichen anderer Seelen / Klassen oder wird zumindest nicht mit schwächeren Varianten überschrieben.

Electrified Munitions

Eine Munition die mit 14 Punkten freigeschaltet wird. Sie birgt eine Chance auf zusätzlichen Luftschaden. Wie es scheint, handelt es sich dabei um die alte Mechanik des Talents Meisterschütze.

Vampiric Munitions

Eine Munition die mit 36 Punkten freigeschaltet wird. Der Effekt der Munition ist identisch zu der Waffenverzauberung Tödliche Klingen der Nachtklinge. Es besteht eine Chance, dass das Ziel verflucht wird. Der Fluch bewirkt, dass die Heilung auf das Ziel um 50% reduziert und zusätzlich 20% der auf das verfluchte Ziel gerichtete Heilung auf den Schurken gewirkt wird.

Wie auch die entsprechende Anpassung bei der Nachtklinge eine mächtige Verzauberung für den Einsatz im PvP.

Silver Tip Munitions

Eine Munition die mit 51 Punkten freigeschaltet wird. Die Munition verflucht das Ziel jedes Mal, wenn ein Fernkampfangriff gewirkt wird und erhöht den Schaden, welches das Ziel erhält um 2%. Der Effekt kann bis zu 10 mal stapeln.

Eine Erhöhung des Schadens auf das Ziel um bis zu 20% tönt fasst zu gut um wahr zu sein. Ob dieser Effekt dann auch für die Angriffe von Gruppen und Schlachtzugsmitgliedern gilt, kann ich zur Zeit noch nicht sagen. Auf jeden Fall erscheint diese Munition ein sehr guter Grund für PvE orientierte Spieler ganze 51 Punkte in die Scharfschützenseele zu stecken.

Flinker Schuss, Machtvoller Schuss, Präzisionsschuss und Schnellfeuer-Schuss (16.09)

Der Schaden dieser Fähigkeiten wurde erhöt.

Beschuss (10.09)

Die Erhöhung des Schadens, wenn der Schurke auf seinem Podest stehtt,  wurde als Konsequenz der Änderung an der Klassenmechanik natürlich entfernt. Dafür wird neu ein Schadensbonus in Höhe von 100% der Angriffskraft angerechnet und der Grundschaden der Fähigkeit erhöht.

Abstumpfen

Die Energiekosten dieser Fähigkeit wurde von 40 auf 10 reduziert. Damit sollte es in Zukunft für den Scharfschützen etwas einfacher sein, einen Gegner zum Verstummen zu bringen. Eine Änderung die ganz eindeutig den PvP Aspekt des Spiels adressiert.

Blitzzorn (10.09)

Die Wirkzeit der Fähigkeit in Höhe von 1.5 Sekunden wurde entfernt. Neu wirkt die Fähigkeit sofort nach Aktivierung. Ausserdem wurden die Energiekosten von 40 auf 30 reduziert.

Gerichtete Konzentration

Ein weiteres Talent, das überarbeitet wurde. Neu erhöht sie den  Schaden aller Fähigkeiten, die nur ein Ziel betreffen, um 5% (bei 5 investierten Punkten). Das Talent wirkt nicht nur bei Fernkampffähigkeiten. Auch Nahkampffähigkeiten profitieren davon. Damit könnte die Scharfschützen Seele als Kombinationsseele auch für andere Seelen von Interesse sein.

Erhöhte Feuerkraft

Auch dieses Talent ist neu nicht mehr auf Fernkampfwaffen beschränkt. Alle kritischen Treffer -  egal mit welcher Waffe - sorgen dafür, dass die Verstärkung (Buff - 25% zusätzliche Angriffskraft aktiv wird.

Durchdringende Schüsse (10.09)

Neu gilt der Effekt des Talents nicht nur für Fernkampf- sondern auch für Nahkampfwaffen. Auch wurde der Prozentwert der Rüstung die ignoriert wird von 20% auf 25% erhöht (bei 5 investierten Punkten). Bis zu 25% der Rüstung des Ziels zu ignorieren - egal mit welcher Waffe - ist ein guter Grund dieses Talent in Zukunft in seine Planung aufzunehmen.

Meisterschütze (10.09)

Das Talent wurde komplett verändert. Statt die Chance auf Luftschaden, wird neu der Schaden mit Fernkampfwaffen pro investierten Punkt um 1% erhöht. Zusätzlich wird der Schaden nochmals um 1% pro über 20 hinaus investierte Talentpunkte erhöht. Jedoch nur, wenn der Scharfschütze still steht. Im Laufen ist diese Schadenserhöhung nicht aktiv!

Bei einem 51er Scharfschützen wird der Schaden also dann um sagenhafte 26% erhöht - wenn er still steht. Eine wie ich finde sehr interessante Anpassung, welche im Einklang mit der Definition der Seele steht.

Scharfschützen-Ausbildung

Statt auf zwei Fähigkeiten des Scharfschützen beschränkt zu sein, sorgt das Talent in Zukunft dafür, dass der Schaden aller kanalisieren Fähigkeiten mit Fernkampfwaffen um 21% (bei drei investierten Punkten) erhöht wird.

Damit profitieren auch die Fähigkeiten Splitterschuss und Schattenfeuer von diesem Talent. Ob es für den Waldläufer Sinn macht, ganze 23 Punkte in den Scharfschützen zu stecken, bleibt abzuwarten. Jedoch könnte es für den Scharfschützen damit sehr viel Sinn machen, 14 Punkte in den Waldläufer zu stecken, um Schattenfeuer freizuschalten.

Hammerhall Synergie Kristall (16.09)

Der 4 Teile Bonus des Hammerhall Synergie Kristalls wurde entsprechend den Änderungen am Scharfschützen ebenfalls angepasst. Neu erhöht er den Schaden von Electrified Munitions um 50%.

Fazit

Alles im allen resultiert eine massive Anpassung der Seele. Nun ist endlich eine klare Differenzierung zwischen dem Scharfschützen um dem Waldläufer zu erkennen. Beide nutzen Fernkampfwaffen, aber dann hören die Gemeinsamkeiten aber auch schon auf. Egal ob im PvP oder im PvE der Scharfschütze wird mobiler und vielfältiger.

Die Munitionen bergen interessante Effekte und gerade die Silver Tip Munition könnte ein guter Grund sein, in Zukunft zumindest im PvE einen 51er Scharfschützen in Betracht zu ziehen.

Dazu kommt, dass die Seele wohl ab Patch 1.5 für eine ganze Reihe von Seelenkombination von Interesse sein könnte. Die Änderungen, dass Gerichtete Konzentration, Erhöhte Feuerkraft und Durchdringende Schütze alle auch für Nahkampfwaffen zählen, wird wohl dafür sorgen, dass mancher 15 Punkte in die Seele stecken wird.