Freitag, 27. Mai 2011

3 Monate Rift

Knapp 3 Monate nach dem Start von Rift herrscht bei mir einfach nur noch Enttäuschung! Eine riesengrosse Enttäuschung!

Ich bin masslos enttäuscht, dass ich - so sehr ich auch will - nichts Negatives über das Spiel berichten kann. Wie habe ich mich darauf gefreut, Rift - wie jedes andere MMO in den letzten 6 Jahren - ein, zwei Monate nach dessen Start gnadenlos in Grund und Boden stampfen zu können. Und jetzt sowas. Wie sehr ich auch will, ich kann einfach nur Positives berichten. Das enttäuscht mich einfach nur masslos!

Wo ist die gute alte Zeit hin, in der MMO Hersteller noch verlässlich waren? Wo Spiele mit riesen Marketinggetöse angekündigt wurden, Features ohne Ende versprochen wurden und am Ende schlichtweg nichts gehalten wurde. Wo die Spiele voller Fehler waren und höchsten ein Alpha Release vorlag. Wo ist die Zeit hin, in der die Hersteller sich über die am Release Tag verkauften Boxen freuten und dann innert weniger Tage in finanzielle Schwierigkeiten gerieten? Wo sind all die unfähigen und unkreativen Köpfe der MMO Szene hin? Ja wo, das frage ich Euch!

Das Schlimmste an dem Allem ist jedoch der Umstand, dass sich immer noch neue Spieler dafür entschliessen Rift zu spielen. Wo kommen wir denn da hin? So wird das nie was mit dem Untergang von Rift. Das ich mich jetzt auch noch 'Überläufern' aus dem 3 Buchstabenspiel auseinandersetzen muss. Geht's noch? Ich sehe es schon kommen, am Schluss sind all die lieb gewonnenen Menschen die mich schon über die Jahre begleitet haben auch in dem Spiel ... Was für ein Horrorszenario.

Und was machen diese kommunistisch veranlagten Typen von Trion? Sie schmeissen alle mühsam von anderen Herstellern aufgebauten kapitalistischen Grundsätze der MMO Szene über Bord und bieten Services kostenlos an, mit denen eben jene anderen Hersteller abseits der Abogebühren kräftig absahnen. Wo soll diese Welt bloss enden?

Nun gut, dann bleibt mir halt nichts anderes übrig als weiterzuspielen. Mich weiter mit all dem reichhaltigen Content zu beschäftigen, mich mit ecklig netten Menschen auseinanderzusetzen, mich darüber wundern, dass ich 3 Monate nach dem Start immer noch nicht den gesamten Content gesehen habe, der am Release im Spiel war und mich darüber ärgern, dass Trion die Frechheit besitzt immer noch neuen Inhalt nachzuschieben. Das ich so viel zu tun habe, das irgendwelche Twinks noch in weiter Ferne sind. Das ich noch so viel zu entdecken habe, dass ich selbst mit maximalem Level ganze Gebiete der gegnerischen Fraktion kaum aufgedeckt habe.

Mein Weltbild ist zerstört und das geht ja mal gar nicht! Meine Erwartungen wurden enttäuscht!